Die griechisch-katholische Holzkirche des hl. Basilius der Grosse, 18. stor., NKP

Die griechisch-katholische Holzkirche in Hrabová Roztoka wurde in der Hälfte des 18. Jahrhundert gebaut und einem der bedeutendsten östkirchlichen Heiligen – dem hl. Basilius der Grosse geweiht.
Die Holzkirche ist ein dreiteiliges, dreiräumiges und zweitürmiges Objekt mit zwei Kreuzen. Die Kirche hat eine Blockhaus-, der Turm eine Säulenkonstruktion. Sie ist mit dem Brettdach bedeckt, das vertikal in horizontalen Streifen gelegt ist. Der Turm wächst aus der Gebäudestirn empor, der mit Brett verkleidet ist. Das alles ist mit dem abgestützen Dach überdeckt, auf welchem ein zwiebelförmiges Turm eingesetzt ist. An der Spitze ist Dreiarmkreuz gestellt. Im Turm hängen drei Glocken – zwei Glocken aus dem Jahr 1796 und das Jahr der dritten Glocke ist unsicher. Über dem Heiligtum wächst das zweite Türmchen aus dem Dach empor. Der Schirm und das Zwiebelchen sind mit Brettdach gedeckt. Der Dreiarmkreuz ruht an der Spitze.
Die Ikonostase stammt aus dem Jahr 1794 und hat eine vierreihige Architektur. Die erste Hauptreihe enthält Ikonen: des hl. Bischofs Nikolaus, Gottesmutter Hodigitria, Christus Pantokrator und des hl. Die Diakonentür sind ohne Türflügel. Eine Rarität stellt die Königstür dar, die statt gewöhnlichen vier Evangelisten und Verkündigung ein Jessebaum mit zehn Medaillons des Christus Stammbaumes beinhalten. Die zweite Reihe ist durch die Ikone des Letzten Abendmahls geteilt. Die dritte Apostelreihe hat in ihrer Mitte eine Zentralikone von Christus der Erzpriester. Die vierte Prophetenreihe zählt sechs Einzelmedaillons mit Paargestalten. Wegen des Platzmangels sind diese Ikonen geneigt und schwer lesbar. Die Ikonostasenspitze ist mit dem geneigten Kreuz gebildet.
Fünf Ikonen wurden aus der Kirche im Jahre 2003 gestohlen. Diese Ikonen wurden wegen ungeignetem Umgang geschädigt und es war nötig sie restauriert. Sie sind inzwischen ausserhalb der Kirche bewahrt. Die Exterieurreparatur wurde im Jahre 2000 durchgeführt.
Die Besonderheit dieser Kirche ist, dass das ursprüngliche Kirchenaussehen, die Ikonostase sowie der Altar seit der Entstehung der Kirche erhalten sind.

Adresse

Unsere Adresse:

Gréckokatolícky farský úrad Šmigovec 54, 067 74, Slovakia

GPS:

48.878148295337, 22.299859848507

Telefon:
Plan My Route

Auflistung der Forderungen

Die Schriftart des verwendeten Textes

Eintrag beanspruchen
Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Karte anzuzeigen.

Bewertung abgeben

Price
Location
Staff
Services
Food
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus
Captcha check failed