Wasserstruktur Krpeľany wurde am 5.12.1961 in Betrieb genommen und ist Teil der sogenannten. Hornovážská-Kaskade, die aus 3 Stufen besteht: Krpeľany – Sučany – Lipovec.
Der Zweck des Wasserbaus besteht darin, die Energie des Flusses Vah zur Stromerzeugung zu nutzen. Energie im Abschnitt zwischen Kraľovany und Vrútky, lokale Schifffahrt und teilweise Reduzierung großer Wasserflüsse im Fluss Váh und im angrenzenden Abschnitt durch die Kapazität des Wasserwerks. Für den Energieverbrauch wird das Wasserkraftwerk Krpeľany max. 210 m3.s-1.
Die Stufe Krpeľany besteht aus folgenden Strukturen: Erddamm, Wehr, Kraftwerk, Reaktivwehr, Kleinwasserkraftwerk, Abfallkanal, Behandlung des Váh im Stausee und unter dem Wasserwerk, 110-kV-Umspannwerk, Pumpstation Kraľovany. Der Damm, das Wehr und das Kraftwerk durchqueren das Tal des Flusses Váh, das dem Wasser Platz macht und einen Stausee mit einer überfluteten Fläche von 1,26 km2 bildet. Die Länge des Rückstauwassers beträgt 5990 m, max. Das Überschwemmungsgebiet ist 510,0 m breit. Gesamttankvolumen (projizierter Zustand) 8,333 mil. m3 wird durch Sedimentablagerung auf 3.500 mil.m3 reduziert (Schwerpunkt 1977).

Adresse

Unsere Adresse:

-

GPS:

49.132466848376, 19.09180512429

Telefon:

-

E-Mail:

-

Plan My Route

Auflistung der Forderungen

Die Schriftart des verwendeten Textes

Eintrag beanspruchen
Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Karte anzuzeigen.

Bewertung abgeben

Price
Location
Staff
Services
Food
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus
Captcha check failed