3,00 €
von:
November 2, 2018
bis:
Mai 10, 2019

Ausstellung von Juraj Collinsa von 1907 bis 1963, vorbereitet von der Bürgervereinigung
Club der Kunstliebhaber zum 111. Geburtstag des Künstlers
Geburt in der Saris-Galerie in Prešov, ist eine Querschnittarbeit
Autor. Das Set besteht aus über 100 Werken mehrerer privater Werke
Sammler meist aus Korb und Familie des Autors. Es ist wichtig und grundlegend
Die Bereitschaft der Aussteller zur Teilnahme ist die Präsentation des ausgestellten Sets
mit dem Publikum über die Juwelen ihrer Sammlungen, ohne die solche Ausstellungen nicht könnten
verwirklicht werden und das Werk des Künstlers ist nur unvollständig.
Der bekannte slowakische Maler Juraj Collins begann mit mehreren Preisen
ein preisgekrönter Fotograf, der seit den späten 30er Jahren malt
und in geringerem Maße das Zeichnen. Beeinflusst von der starken Tradition des heutigen Tages 1.
Jahrhundert in Košice (hauptsächlich von Konstantin Kővári-Kačmarika)
und vor allem seine kurze, aber feine Kunstausbildung in Prag
Nach und nach wurde er ein hervorragender Bildmaler
eine Farbpalette mit besonderem Interesse an einer eigenen sensiblen Abschrift
zivilen Umgebungen und intime Intimität beim Betrachten von Themen.
Ein wichtiger Beitrag der Ausstellung zur Kunstmalerei ist die Präsentation
die fotografische Produktion des Künstlers nach dem kosovarischen Premierminister in der Ostslowakei
Museum im Jahr 2017 nur zum zweiten Mal präsentiert. Es ist verfügbar
repräsentativer 100-seitiger Katalog.